Empfehlungen

In meinem Empfehlungen-Shop findest du Produkte, die ich selbst verwende oder getestet habe und die ich bedenkenlos empfehlen kann. Neben Ausrüstung rund ums Thema Wandern und Reisen findest du hier auch ein paar Bücher, die nach dem Lesen einen Platz in meinem Bücherregal bekamen… und das ist nicht selbstverständlich 😉

Meine Empfehlungen rund ums Wandern und Reisen

Bei den nachfolgenden Produktlinks handelt es sich um Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du bei dem verlinkten Anbieter etwas kaufst. Preislich ändert sich für dich dadurch aber nichts.

Wanderequipment für rundum gelungene Outdoorerlebnisse

Thermosflaschen – für perfekt temperierte Getränke

Die Thermosflaschen von Super Sparrow haben mir schon super Dienste geleistet. Ich besitze sowohl zwei mit 0,75l als auch zwei mit 1l. Ich hatte die Flaschen schon bei einigen Mehrtagestouren im Sommer und auf Tagestouren im Winter dabei. Egal ob kühle Getränke im Sommer oder heißer Tee im Winter: der Inhalt bleibt immer über viele Stunden perfekt temperiert.

Sie wiegen zwar ein bisschen mehr als eine einfache Plastikflasche, aber ich nehme das Zusatzgewicht für einen kühlen Schluck im Sommer oder wärmenden Tee im Winter gerne in Kauf.

Diese Flasche besitze ich in der 1l-Version. Nett finde ich den Neopren-Überzieher, so dass es nicht in meinem Rucksack klappert, wenn ich ansonsten nur noch eine Kamera transportiere. Die mitgelieferte Sportcap verwende ich nicht. Da ich in dieser Flasche meist Tee transportiere, habe ich immer einen Faltbecher dabei.

Super Sparrow Trinkflasche Edelstahl – 350ml, 500ml, 750ml, 1L* kaufen

Diese Flasche besitze ich in der 0,75l-Version. Dank der großen Farbauswahl habe ich sogar eine Flasche gefunden, die perfekt zu meinem Rucksack passt. Vollkommen unnötig, aber ich finde es trotzdem klasse 😉 Die Öffnung hat eine super Größe für angenehmes Trinken.

Super Sparrow Edelstahl Trinkflasche – Kleinmaul Isolierflasche – 350ml/500ml/750ml* kaufen

Faltbare Trinkbecher – perfekt für Tee und andere heiße Getränke

Da sich Tee furchtbar schlecht direkt aus einer Flasche trinken lässt und man sich fast unweigerlich verbrennt, sind faltbare Becher ideal. Sie nehmen kaum Platz weg, sind leicht und zudem verschließbar. So verteilen sich die verbliebenen Tropfen nach dem Trinken nicht im Rucksack.

Die Faltbecher waren bei meinen vergangenen Winterwanderungen meine ständigen Begleiter. Sie sind einfach praktisch. Am Anfang haben sie noch einen leichten Silikongeschmack, der aber schnell verschwindet.

DEHUB Faltbare Tasse Silikon* kaufen

Packwürfel – ideal für Mehrtagestouren und Reisen

Packwürfel sind einfach nur genial: Kleidung und diverse Utensilien in den Packtaschen verstauen und bei Bedarf über den Reißverschluss komprimieren. Fertig. Anschließend lassen sich die Würfel einfach und platzsparend in Koffer, Tasche und Rucksack schichten… wer früher Tetris gespielt hat, wird die Packwürfel lieben.

Kein Durcheinander mehr in Taschen und Koffern, weil sich der Inhalt beim Transport ineinander geschoben hat. Und auch das Herumgeschichte fällt weg, mit dem eine gleichmäßige Verteilung des Kofferinhalts erreicht werden soll… was oft dazu führt, dass sich jegliche Sortierung nach Art der Kleidungsstücke in Luft auflöst. Rückblickend weiß ich nicht, wie ich früher ohne Packwürfel zurechtgekommen bin.

Ich habe die Packwürfel ursprünglich für mehrtägige Wanderungen gekauft und möchte sie nicht mehr missen. Es ist viel einfacher, den Rucksackinhalt zu sortieren und sinnvoll zu packen. Mit dem Würfeln ist es im Rucksack aufgeräumter und das nervenaufreibende Gewühle nach einen Gegenstand hat ein Ende. Zudem ist dank der Komprimierung der Würfel unter Umständen sogar ein kleinerer Rucksack ausreichend. Und die Reißverschlüsse halten wirklich was aus!

Es gibt sie natürlich nicht nur in Rot und auch der Umgang der Sets kann an den Bedarf angepasst werden.

TRAVEL DUDE Packwürfel Set mit Kompression*

Kameratasche – Kamera auch beim Wandern immer griffbereit

Auch beim Wandern habe ich meine Kamera gerne griffbereit. Ich möchte sie also weder ständig aus dem Rucksack holen, noch mich wie Houdini aus einem Gewirr aus Rucksackträgern und Kameragurt kämpfen müssen.

Meine Lösung ist sicher nicht die schönste, aber dafür eine sehr praktische: ich funktioniere die Zubehörtasche von Peak Design zur Bauchtasche um und trage sie am Hüftgurt des Rucksacks. Dort ist eine kleine Four Thirds-Kamera mit einem Standard-Objekt immer griffbereit. Einzig bei steilen Anstiegen würde sie dort etwas stören, aber die versuche ich als chronischer Bergauf-Kollabierer ohnehin zu meiden, und die Kamera ist perfekt vor Regen geschützt.

Peak Design The Field Tasche* kaufen

Mit dem optionalen Kameragurt* des genialen Peak Design Systems kann man die Tasche übrigens auch zur Handtasche umbauen. Das ist super, wenn man am Abend einer mehrtägigen Wanderung zu Beispiel zum Essen geht.

Taschenmesser – weil MacGyver wusste, was einem aus der Patsche hilft

Ob zum Öffnen einer widerspenstigen Snack-Verpackung oder zum Entfernen eines Spreißels – das berühmte Schweizer Taschenmesser ist der Allrounder in der Not. Mein Taschenmesser ist daher ein fester Bestandteil meines Wanderrucksacks, der diesen auch Zuhause nicht verlässt.

Das gezeigte Taschenmesser ist dasselbe, das ich selbst immer dabei habe. Je nach Bedarf gibt es aber eine große Auswahl mit größerer oder kleinerer Ausstattung.

Victorinox Taschenmesser Spartan* kaufen

Regeneration während und nach langen Wanderungen

Wer kennt das nicht: nach einer Wanderung hat man

  • Muskelkater
  • Verspannungen in den Schultern oder den Beinen
  • Schmerzen in Gelenken wegen einer Überbelastung oder einer unglücklichen Bewegung

Nichts davon muss auftreten, aber manchmal kommt es eben doch vor. Vor allem nach einer längeren Pause muss sich der Körper erst wieder an längere Touren gewöhnen. Solange sich die Beschwerden in einem annehmbaren Rahmen bewegen, lassen sie sich durchaus selbst behandeln und eine mehrtägige Tour kann am nächsten Tag wieder fortgesetzt werden.

Hilfsmittel für die Regeneration unterwegs

Auch wenn es ein Mehrgewicht im Rucksack bedeutet, gibt es ein paar Dinge, die ich trotzdem immer dabei habe:

Bei längeren Wanderungen habe ich immer einen Tennisball dabei und verwende ihn abends wie einen teuren Faszienball, um beispielsweise meinen Rücken von schmerzhaften Verspannungen zu befreien. Durch den kontrollierten Druck auf die Verspannung löst sich diese nach und nach. Wie bei jeder Faszienübung muss die Massage langsam ausgeführt werden und der Schmerz manchmal einfach ein paar Sekunden ausgehalten werden. Hinterher geht es mir immer besser.

Für den Rücken positioniert man den Ball übrigens am besten zwischen Rücken und einer Wand oder Tür. So hat man die beste Kontrolle über die Intensität des Drucks. Der Boden ist auch möglich, aber das ist wegen des eigenen Körpergewichts auf der kleinen Fläche ziemlich schmerzhaft.

Freitzeit-Tennisbälle* kaufen

Ungewohnte Belastung oder auch ein Stolpern können zu unangenehmen Schmerzen führen. In der Regel handelt es sich nicht gleich um etwas Schlimmes und man kann das Gelenk oder den Muskel mit einem entsprechenden Tape unterstützen bzw. entlasten. Tapes können aber auch schon vor der Wanderung angebracht werden, wenn die „üblichen Verdächtigen“ bekannt sind.

Die Höga K-Tapes haben eine sehr gute Haftung an der Haut. Es gibt auch vorgeschnittene Tapes, die unterwegs auf den ersten Blick praktischer erscheinen als eine Rolle. Doch die Länge sollte immer individuell je nach Bedarf zugeschnitten werden. Ein Multifunktionstaschenmesser ist unterwegs ohnehin sehr praktisch und kann das Tape zuschneiden.

Höga-K-Tape-Silk blue kinesiologischer Tape* kaufen

Hilfsmittel für die Regeneration Zuhause

Dinge, die nach langen Wanderungen Zuhause auf meine müden Knochen warten:

Was aussieht wie ein Folterwerkzeug sorgt für Entspannung und Lockerung der Muskulatur. Die Akupressurmatten (oder auch Igelmatten bzw. Fakirmatten) besitzen spitze Noppen, welche wie eine Akupressur die Durchblutung fördern. Anfangs kostet es etwas Überwindung, sich mit nacktem Oberkörper auf die Matte zu legen. Aber man merkt schnell, dass es auf Grund der großen Auflagefläche nicht weh tut. Ich schlafe sogar regelmäßig darauf ein, weil es so furchtbar entspannend ist. Wenn man sehr lange darauf liegt, sieht man hinterher allerdings kurzfristig etwas „strukturiert“ aus 😉

Akupressurmatte Akupressur Massagematte* kaufen

Flossing Bänder beschleunigen die Regeneration, indem die Faszien durch kurzfristige Kompression gelockert werden und die Durchblutung gesteigert wird. Auf diese Weise kann man auch Muskelkater vorbeugen und kleinere Schwellungen behandeln. Neben der Muskulatur vor allem der Beine eignet sich das Band auch hervorragend für Gelenke, um die Mobilität zu steigern, und Sehnen zu stretchen. Wie es genau funktioniert, erfährt man in der Anleitung und dem Videokurs.

Long Gamma Flossing Band Set* kaufen

Bücher zum gedanklichen Reisen

Es gibt Bücher, die ich nach dem Lesen wieder verkaufe oder die in einen Bücherschrank in der Innenstadt wandern. Aber es gibt auch Bücher, die ich nach dem Lesen nicht mehr hergeben möchte und die einen dauerhaften Platz in meinem Bücherregal erhalten. Einige dieser Bücher zum Thema Reisen, Outdoor und Wandern möchte ich dir hier empfehlen.